11.3.2013
Gestaltung und Flugangst – OpenHouse-Broschüre

Diplomprojektbeschreibungsbüchlein Flugangst und Gestaltung vom OpenHouse 2013 weiterlesen…

9.1.2013
Interview mit Flugangstpsychologin

Interview mit Flugangstpsychologin Bettina Schindler, Fachpsychologin für Psychotherapie FSP in eigener Praxis. Leitung von Fit-to-Fly Flugangstseminaren. Einzeltherapien, Coaching, Supervision und Ausbildungstherapien. www.fit-to-fly.ch   Frau Schindler, ca. die Hälfte der Betroffenen hatten ein Erlebnis während eines Fluges, das die Angst ausgelöst hat. Gibt es Menschen die darüber berichten, dass die Angst am Flughafen selbst ausgelöst wurde? Hauptsächlich sind es Turbulenzen, welche die Angst auslösen. Es gibt viele Betroffene, weiterlesen…

19.12.2012
Diplomprojektbeschreibung – Flugangst und Gestaltung

Diplomthemenbeschreibung – Flugangst und Gestaltung Fragestellung und Zielsetzung Kann man durch gezielte Raumgestaltung mit Licht, Farben, Materialien und Möbeln Flugangst lindern? Mein Ziel ist es, genau das herauszufinden. Das höchste Ziel das ich mir dabei setzte ist, zu versuchen einen Bereich im Flughafen Zürich, den entsprechenden Kriterien zufolge, umzugestalten. Abstract Sehr viele Menschen aus meinem nahen Umfeld leiden unter Flugangst. Ich gehöre nicht dazu. Laut einer weiterlesen…

13.11.2012
Abstract – Gestaltung und Flugangst

Abstract – Gestaltung und Flugangst   Sehr viele Menschen aus meinem nahen Umfeld leiden unter Flugangst. Ich gehöre nicht dazu. Laut einer Studie leiden ein Drittel der Menschheit unter Aviophobie (Flugangst) oder Unbehagen beim Fliegen. Die Betroffenen leiden oft unter Schweissausbrüchen, heftigem Herzklopfen, Atemnot, Übelkeit und Schwindel. In den Gedanken von Flugängstlichen spielen sich meistens Katastrophen ab, oft erwarten sie das Schlimmste. Bei manchen Menschen mit weiterlesen…

29.9.2012
Impressions-Istanbul

Impressions-Istanbul weiterlesen…

22.9.2012
POINTBLANK

POINTBLANK Sechs Leute, die es einige Jahre vor der Krise satt hatten, im ‘normalen’ System zu arbeiten. Das Essentielle was diese Arbeitsgemeinschaft ausmacht ist, dass sie ohne Vorgesetzte arbeiten. In dieser Gemeinschaft herrscht keine Hierarchie. Entscheidungen werden diskutiert und gemeinsam gefällt. Jeder ist Gleichberechtigt. “Im schlimmsten Fall wird abgestimmt… Aber das kam noch nicht vor bisher” Sie verstecken ihre Unternehmensführung nicht, aber sie publizieren das auch weiterlesen…