Carte blanche

Version I

Die entstandene Abfolge von Doppelseiten nutzten Florian Bitterlin und ich als Ressource für eine erste Version des Visual Essays. Zum Verarbeiten unseres Grundmaterials setzten wir uns persönlich zusammen und erarbeiteten in ungefähr zwei Stunden eine Skizze, wie das fertige Essay aussehen sollte. Diese Vorlage setzte ich anschliessend digital um: Ich überarbeitete Scans der Tuschezeichnungen und arrangierte die ausgewählten Bildelemente entsprechend unserer Vorlage.