zürich, den 11.10.2012

oder,

cat is the new black

zusatz zum text von diana pfammatter (die katzen sind los). die katzen in istanbul sind wohl jedem aufgefallen, die katzen im internet wohl auch. es heisst dass der katzencontent auf platz 2 ist, noch beliebter ist die pornographie. also zuerst sex dann die katzen. vielleicht ist es mittlerweilen sogar umgekehrt, katzen vor sex.

es gibt sie auf twitter, faceboock, pinterest, tumblr. sicherlich wurde dies ausgelöst um gewissen seiten & inhalten ihre ernsthaftigkeit zu nehmen, um dem riesen internet etwas “normaler” und greifbarer zu machen.  die katze ist zu vergleichen mit dem internet, sie ist unberechenbar meist nicht greifbar und trotz alledem unweigerlich komisch. statistiken, studien etc über dieses phänomen gibt es im vergleich zu dieser riesigen katzencontentmasse wenig, wesshalb ich gerne auf den text von peter glaser verweise. in dem sinne :

das internet is eine katze

 

lolcats

 

KATZENCONTENT

 

i can has cheezburger 

cats in sinks

i am maru

mr. lee catcam

lolcats

lolcats on wiki